Ankündigung: Öffentliche Tagung „Kompetent in Kompetenz? 1. Frankfurter (In-)Kompetenzkonferenz“

Liebe VDLerinnen und VDLer,

gerne machen wir Sie auf die öffentliche Tagung – „Kompetent in Kompetenz? 1. Frankfurter (In-)Kompetenzkonferenz“ – am 7./8. Juli 2017 in Frankfurt aufmerksam.

Die Veranstaltung wird von Professoren der Goethe-Universität, die in der Medizin, den Rechts- und den Naturwissenschaften Lehrverantwortung tragen, organisiert – im Angesicht der von der KMK und HRK geplanten Einführung der strikten Kompetenzorientierung in die universitären Curricula.

Die Kompetenzorientierung, so fürchten die Verantwortlichen, wird auch an den Universitäten, wie schon an den Schulen, mit einem weitgehenden Verzicht auf die Vermittlung umfassender Wissensbestände und mit der Einführung der völlig umstrittenen reformpädagogischen “Neuen Lernkultur” einhergehen – und dies alles, ohne dass jene Konzepte je empirisch abgesichert worden wären.

Der Tagungsort ist im Universitätsklinikum in Frankfurt. Der Eintritt ist frei und für jeden Interessierten möglich. Das Programm der Tagung ist in der Anlage angefügt. Es ist gelungen, renommierte Vortragende aus unterschiedlichen Fachbereichen deutscher und österreichischer Universitäten und aus der Politik zu gewinnen. Den Festvortrag wird Prof. Konrad Liessmann aus Wien am Freitag, den 7. Juli um 19 Uhr halten. Die eigentliche Tagung findet dann am Samstag, den 8. Juli statt.

14-10-17 Flyer 0307